Wenn die Kids älter werden, sorgt der erweiterbare interne Speicher für zusätzlichen Platz. Denn da tut es auch ein einfaches Handy für den Notfall. Gesprächszeit) I Prozessor Octa-Kern Kirin 710 I Verbindungen: GMS, UMTS, LTE, GPS, WLAN, Bluetooth 4.2, NFC, LTE I SAR-Wert (Handystrahlung): 0,99 W/kg (noch ok! informiert, wenn das Kind auf unpassende Inhalte im Internet zugreifen möchte. Mit einem passenden Tarif im Netz der Deutschen Telekom ist das Outdoor Handy von Samsung, Apple überraschte in Frühjahr 2020 mit diesem neuen Modell: Das vergleichsweise preisgünstige iPhone SE 2 mit starker Leistung, aktueller Technik und ausdauerndem Akku auch im Dauereinsatz. Wir haben die Geräte aus mehr als 300 verfügbaren Modellen ausgesucht und einem umfangreichen Vergleich unterzogen. Damit bleiben Sie bei niedrigen Kosten für die Familienkasse besonders flexibel und können auch auf veränderte Anforderungen schnell reagieren, etwa durch Tarifwechsel oder Zubuchen von flexiblen Tarifoptionen. Die Smartwatch ist idealer Begleiter für alle Kinder, die zu jung für ein Smartphone , aber zu alt für … Dann steht einem Wechsel zu einem besseren Smartphone für Kinder nichts mehr im Weg. In bequemen monatlichen Raten gibt es das iPhone SE 2, Besonders gut für Einsteiger geeignet: Das seit 2019 verfügbare TouchSMART Klapphandy von Emporia zum günstigen Preis von unter 100 Euro. Es gilt hierbei aber zu bedenken, wie viel Kontrolle wirklich sein muss. Das Gigaset GS270 Plus jetzt online kaufen, Das Vtech 80-169554 Kidicom jetzt online kaufen, Das Samsung Galaxy A51 jetzt online kaufen, Diese Drohnen sind auch für Ihre Kinder geeignet, So finden Sie das richtige Tablet für ihr Kind, Diese Walkie-Talkies eignen sich für kleine bis große Abenteurer, Diese Smartphones sind besonders strahlungsarm, Sicher Musik hören: Die besten Kinderkopfhörer im Überblick, Smartphones für Senioren – Worauf Sie beim Kauf achten sollten, Alle Smartphone-Neuheiten 2020 im Überblick, Die besten XL-Smartphone-Modelle im Überblick, So wird das Handy zum Navi, zur Filmkamera und zur Spielkonsole, Was es mit dem Kaufen von Refurbished-Modellen auf sich hat, Je jünger das Kind ist, desto wichtiger: ein robustes Modell mit stoßfester Hülle und Displayschutz, Prepaid-Handys oder spezielle Kindertarife geben Kostenkontrolle, für jüngere Kinder unter zehn Jahren genügt häufig auch ein Notfallhandy, mit dem lediglich Anrufe und SMS möglich sind, Ab zehn Jahren und vor allem im Teenageralter werden Funktionen wie eine gute Kamera und die Nutzung von Apps wie WhatsApp, YouTube, Instagram und Snapchat wichtiger. Hier findest du zum Weiterlesen einen guten Artikel zur Entscheidungsfindung, ab wann ein Handy für Kinder … Unsere Standards der Transparenz und journalistischen Unabhängigkeit finden Sie unter. Mit ausdauerndem 5.000 mAH Akku funktioniert das Smartphone auch mehrere Tage ohne Aufladen. Beim Kauf eines Handys für Kinder sollten Sie darauf achten, dass das Modell einfach zu bedienen ist. Es ist wichtig den Kindern einen sicheren Zugang ins Internet zu ermöglichen, ohne sie komplett davon fernzuhalten. Robust und umfassend ausgestattet präsentiert sich das OnePlus Nord N100 mit umfassendem 6,52 Zoll Display. Nehmen Sie sich als Eltern aber auch Zeit, mit dem Kind zusammen nach dem Kauf das Gerät gut kennen zu lernen! Sicherheit für den mobilen Start der gesetzlichen MwSt. Das Handy für Kinder von simvalley ist SIM-Lock-frei und vertragsfrei, kann also mit einem beliebigen Netz betrieben werden. Wir stellen Ihnen die besten Tools vor, mit denen Sie die Kontrolle über die Online-Aktivitäten behalten und Grenzen setzen können. Abzocke, Gewalt, Sex: Viele Online-Inhalte sind nichts für Kinder. Der Elternratgeber „Schau hin!“ empfiehlt elf bis zwölf Jahre als Mindestalter fürs erste Smartphone. Das Handy lässt sich ohne Vertrag nutzen und dank Android-Betriebssystem kann es auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst werden – der Google-Play-Store kann mit einem geheimen Passwort versehen werden, sodass keine unerwünschten Käufe möglich sind. Trotzdem können Eltern einiges beachten, damit ein Handy für Kinder nicht zur Zeit- und Kostenfalle wird. Mediennutzungsvertrag zum Smartphone (PDF) Immer mehr Kinder besitzen in jungen Jahren ein eigenes Handy. Die Multifunktionalität von Tablets und Smartphones bringt neben dem Kostenfaktor aber auch noch weitere Risiken mit sich. Unsere Bestenliste soll Eltern einen ersten Überblick über von unseren Experten ausgewählte Kinderhandys geben. Apps wie „Find My Kids“ erlauben es Eltern, auf dem eigenen Smartphone oder Laptop nachzuschauen, wo sich die Kinder gerade aufhalten. Achtet auf das Verhalten eures Kindes! Besonders ausdauernd ist hier der Akku mit 5.000 mAH. Ratgeber mit Bestenliste für Dezember 2020. 10 Jahren. Eine vorinstallierte Ortungsfunktion, mit der Sie nicht nur den aktuellen Standort des Kindes bestimmen können, sondern auch Alarme bei Verlassen von Sicherheitsbereichen erhalten, ist bei den meisten Handyuhren verfügbar, etwa auch der von uns empfohlenen, Dein Geschenk: Ratgeber für Eltern "Fit für's Handy", Tablet / Smartphone kindersicher machen: Einstellungen + Apps, Musik-Streaming: Apps für Familien im Vergleich, Tablet-App: Ebooks für Kinder und interaktive Bücher, Vocabicar App: Spielerisch Englisch lernen, Hier können Sie das alte Handy zum Festpreis sofort zum Festpreis verkaufen, Die besten Kinderhandys, Gadgets und Einsteiger-Smartphones für Dezember 2020, OnePlus Nord N100: Erweiterbares Starterhandy zum günstigen Preis, Samsung Galaxy A21s (2020): Strahlungsarmes Einsteiger-Smartphone für Schulkinder, Bea-Fon Notfallhandy für Kinder ab ca. Das Blackview A60* ohne Vertrag ist für Eltern eine günstige Option: Das 6,1 Zoll große Handy verfügt über eine Dual-Kamera, der 16 GB große Speicher lässt sich auf 128 GB erweitern, sodass viele Videos und Fotos darauf Platz finden. Spätestens, wenn das Kind auf eine weiterführende Schule geht, also im Alter von etwa zehn Jahren, spricht allerdings nichts mehr gegen ein Smartphone. Sicherheitsfunktionen nutzen: Verwenden Sie bitte alle auf dem Gerät verfügbaren Schutzfunktionen – mit Bedacht, nicht übermäßig, aber konsequent. Prüfen Sie deshalb genau, wieviel Ihnen das Handy wert ist – und bis zu welchem Preis Sie auch bereit sind, es bei Verlust oder Bruch gegen ein Neues zu ersetzen. Andere kaufen das Handy aber auch separat z.B. Auf dem Handy lauern zudem Bezahlfallen. Je mehr Kenntnisse Sie und Ihr Kind über mögliche Gefahren besitzen, desto besser können Sie ihnen aus dem Weg gehen. Bleiben Sie immer auch auf Augenhöhe Ansprechpartner Ihres Kindes und begleiten Sie das Kind vertrauensvoll auf dem Weg in die digitale Welt! Gewinnspiel: Wähle deinen Favoriten als digitaler Begleiter für Kinder 2020, Familienurlaub mit Smartphone: Tipps und Tarife, Partnerkarten und Familienkarten zum Handyvertrag der Eltern, Kindersicherung Apps: Mehr Sicherheit für Kids, Xplora Smartwatch für Kinder: Xplora 5, Xplora 4 und Go – Übersicht, Vergleich und Testbericht mit Videos. Auf der Wunschliste steht das eigene Handy weit vorne – bei den 6 bis 13-Jährigen sogar klar an erster Stelle noch vor Tablet und Computer/Laptop. Eltern können außerdem über einen Sperr-Code Apps sperren oder freischalten. Abzocke, Gewalt, Sex: Viele Online-Inhalte sind nichts für Kinder. Wählen Sie ein passendes Gerät aus. ... ausgestattet und wenige Kinder und Erwachsene halten ihr Handy auf dem neuesten Stand. durch Wasser, Kurzschluss, Sprung im Display, etc. Natürlich versuchen wir auch immer unsere Tipps möglichst aktuell zu halten und die Erfahrungen von Eltern einfließen zu lassen. Oft sind Handys, die zusammen mit einem Vertrag angeboten werden, aber auch eine gute Alternative – teilweise sogar deutlich günstiger als der Einzelkauf. Bewegen Sie und Ihr Kind sich sensibilisiert und aufgeklärt im Netz, werden Sie sich mit dessen Inhalten auch kritisch auseinandersetzen und die Angebote gezielter und bewusster wahrnehmen. Hier können Sie das Handy direkt über die bekannte Allianz Versicherung versichern lassen. '+t; Wer dem Kind etwa zum Schulanfang trotzdem ein Handy schenken möchte, sollte ein einfaches Einsteiger-Handy mit Prepaid-Tarif oder eine Kindersmartwatch kaufen. Xiaomi Redmi Note als Einsteiger-Smartphone – Gibt es gute Angebote? Da ist es gut, noch etwas Geld für ein Ersatzhandy in der Hinterhand zu haben. js=d.createElement(s); js.id=id; js.async=1; js.src=u+'? Ein Urteil des Oberlandesgerichts München („Eltern haften für … Das EinfachFon Kids Kindertelefon wird ab einem Alter von etwa 6 Jahren, also dem Einstieg in die Grundschule, empfohlen. Besonders beliebt bei Schülern ist die Variante in rot – gibt’s aber auch in weiß oder schwarz. ), Technische Daten: Smartwatch für Kinder mit UMTS/2G/4G/WLAN/GPS – Funktionen: Telefonieren direkt an der Uhr (Mikrofon und Lautsprecher vorhanden), Nachrichten schreiben / empfangen, Schulmodus, GPS Ortung, Wecker und Alarme, Schrittzähler, Kamera, SOS-Alarm – Gewicht: nur 34 Gramm – SIM-Karte: eSIM (vorinstalliert) – Farben: grau-schwarz und rosa-grau, Alternative: Anio 5 – neues Modell – in rot und blau sofort lieferbar (auch mit Tarif). Ab einem gewissen Alter möchten die meisten Kinder gerne ein Handy haben. Nach einem Klick auf den Button "Kaufen" gelangen Sie direkt zu unseren Partnershops. Die App WhatsApp ist die beliebteste App zum Austausch von Textnachrichten, Videos und Sprachnachrichten und dem Posten von Bildern: Mehr als die Hälfte der Kinder (55%) zwischen 6 bis 13 Jahren nutzen die App WhatsApp, gefolgt von Facebook (16,6%), Instagram (13%) und Snapchat (12,5%). Für Kinder ab etwa 8 Jahren kann auch schon ein Allnet-Tarif mit Telefon-Flatrate und (unbedingt ausreichendem) mobilen Datenvolumen gewählt werden. Unsere Informationen sind für Sie generell kostenlos. Auch Kinder sind heute selbstverständlich mobil unterwegs – mit einem Tablet, einer Kindersmartwatch, einem Handy für Kinder oder schon einem eigenen Smartphone. Auch für Kinder und Jugendliche ist das Surfen, Chatten und Spielen sowie die Nutzung des Smartphones sehr reizvoll. Unser Leitfaden beantwortet die wichtigsten Fragen rund ums Kinderhandy und gibt Ihnen einen Überblick, was Handys in welcher Altersgruppe können müssen. Auch in Kinderhänden ist es mit dem verbauten Gorilla Glas robust und bruchsicher. Gute ergänzende Tipps bieten auch die Goldenen Regeln dieses Ratgebers und dieses Video der Fachstelle Medien: Wenn Sie Ihr Kind unterwegs orten wollen, können Sie im App-Store passende Apps finden. Weitere Informationen: http://epaper.welt.de, Der Kurz-Link dieses Artikels lautet: https://www.welt.de/195672107. Technische Daten: Frontseite mit nahezu randlosem 6,3 Zoll Display (16 cm) mit Gorilla Glas 5 I 64 GB interner Speicher (um bis zu 256,0 GB erweiterbar) I Prozessor: Qualcomm® AI-Engine der 3. Stellen Sie nicht-elektronische Alternativen zur Verfügung! Das bedeutet: Sollten Sie über die mit einem Stern gekennzeichneten Links einen Kauf abschließen, erhält WELT eine kleine Provision. Mit den Kindern Regeln zu vereinbaren und gemeinsam ins Netz zu starten, ist ein guter Anfang. Besonderheiten sind der farbige Touchscreen, LTE-Verfügbarkeit, Großtasten für vereinfachte Bedienung und Notfalltaste. Stets zu wissen, wo sich der Nachwuchs gerade aufhält – auch dieser Wunsch verleitet Eltern dazu, ihren Kindern ein Handy zu besorgen. Grundsätzlich empfehlen wir als ersten Einsteiger-Tarif einen Kontingent-Tarif mit monatlichen Inklusiv-Einheiten oder eine Prepaid-SIM-Karte wie z.B. Hier erfahren Sie, worauf beim Kauf zu achten ist und welche Empfehlungen Experten aussprechen. Mit zunehmendem Alter steigen bei Kindern die Ansprüche an ein Smartphone. Auch dann, wenn diese nicht in direkter Nähe sind. Um die Freuden des Surfens im Netz unbeschadet zu genießen, ist es wichtig, dass Eltern ein paar Vorsichtsmaßnahmen treffen ganz ähnlich wie sie es in der realen Welt ja auch tun, wenn das Kind erste eigenständige Schritte macht. Denn mit dem Handy am Handgelenk sind die Kinder über das Netz der Telekom mit ihren Eltern verbunden. Im Alter von 12-14 Jahren besitzen bereits knapp 90% der Kinder ein eigenes Smartphone. Wann macht ein Handy für Kinder Sinn? Vorsicht ist aber bei versteckten Kosten geboten, die sich z.B. Schließlich ist auch wichtig, dem eigenen Kind zu vermitteln, dass man Vertrauen zu ihm hat. Welches Alter ist also das richtige für ein eigenes Handy oder Smartphone für Kinder? Wie Sie das Smartphone des Nachwuchses gegen Internetgefahren absichern, erfahren Sie … Dieser Artikel wurde erstmals am 21.06.2019 veröffentlicht. Die besten Kinderhandys und Smartphones im Vergleich: Unsere Top-Liste zeigt Eltern jeden Monat aktuell 10 Handys und Smartphones, die sich durch ihre Sicherheitsfunktionen, ihre Robustheit und ihr gutes Preis-Leistungsverhältnis besonders gut für Kids und Jugendliche eignen. In der Altersgruppe der Vier- bis Fünfjährigen sind es erst weniger als 1%, aber mehr als 18% haben schon Erfahrungen mit Handys gesammelt. Am 30. Kinder ab sechs Jahren, die dagegen ein Handy für Notfallanrufe und -SMS bekommen sollen, können das Nokia 3310* nutzen. 10 Jahren: Das Huawei P30 Lite NE mit 6,15 Zoll Display ist preiswert, verfügt über erweiterbaren 256 GB internen Speicherplatz und läuft stabil auch beim Spielen. Heutzutage erlauben viele Eltern ihren Kindern schon früh die Nutzung des Handys, zum Beispiel für das Abspielen von Musik, Filmen oder Hörspielen, wobei wiederum auf die Wahl der richtigen Kinderkopfhörer zu achten ist, die sich durch einen reduzierten Lautstärkepegel auszeichnen. – Tipps und Empfehlungen. Dabei hilft obige Liste tatsächlich, wobei ich Safari doch mehr traue als Mozilla, seit Mozilla mit Burda zusammenarbeitet. Diese klassischen Mobiltelefone sind in der Regel schließlich auch deutlich robuster als die hochsensiblen Smartphones. ... technik Sicheres Flugvergnügen. Mit unseren Mitgliedern, Förderern und Kooperationspartnern setzen wir uns dafür ein, sichere Lebenswelten für Kinder zu schaffen. Doch wie viel Mediennutzung ist in Ordnung? So werden Sie z.B. Versandkosten. Wenn Sie sich für ein höherpreisiges Smartphone für Ihren Nachwuchs entscheiden, lohnt sich oft eine Versicherung gegen Diebstahl, aber auch Schäden am Gerät z.B. Die. Kindern ab 10 bis 12 Jahren kann auch schon ein preisgünstiges Smartphone mit erweiterten Funktionen gekauft werden, wie z.B. Entsprechend empfiehlt sich dieses Gerät vor allem für Kinder unter zehn Jahren, so sie denn unbedingt schon ein Handy haben müssen. gesperrt werden (s. unter „Websites“ im folgenden Abschnitt). Uneingeschränkt gilt: Eltern haben die entscheidende Rolle im Begleiten ihrer Kinder beim Umgang mit digitalen Medien und elektronischen Geräten und Gadgets. Als Faustregel gilt dabei: Schenken Sie Ihrem Kind am Anfang lieber ein einfaches Handy zum Ausprobieren – etwa zum Schulanfang, zu Weihnachten oder zum Geburtstag.